Liegenschaft Haldenstrasse 1, 8625 Gossau ZH

Das 12-Familienhaus wurde im Jahre 1970 gebaut und von der Eidg. Schwingerhilfskasse im Jahre 1972 käuflich erworben. In einer lockeren Überbauung eingegliedert, steht das Mehrfamilienhaus an zentraler und ruhiger Lage. Die Grundrisse sind einfach und zeichnen sich durch schlichte aber ebenso durch praktische Architektur aus. Dank gezielten Werterhaltungsarbeiten in all den Jahren ist die Liegenschaft in einem sehr guten Zustand.

Die Gemeinde Gossau liegt auf einer Sonnenterasse und Aussichtskanzel im Zürcher Oberland und hat rund 9'400 Einwohner. Das Dorf liegt im Herzen einer lieblichen Moränenlandschaft in unmittelbarer Nähe von unversehrten Seelandschaften. Gossau ist mit einem dichten Busnetz optimal erschlossen und weniger als dreissig Fahrminuten von Zürich entfernt. Ebenso bietet das Dorf gute Ausbildungsmöglichkeiten mit Schulen und Lehrstellen. Zusätzlich hat Gossau zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten im Dorf und in nahen Zentren.

Das 12-Familienhaus wurde im Jahre 1970 gebaut und von der Eidg. Schwingerhilfskasse im Jahre 1972 käuflich erworben. In einer lockeren Überbauung eingegliedert, steht das Mehrfamilienhaus an zentraler und ruhiger Lage. Die Grundrisse sind einfach und zeichnen sich durch schlichte aber ebenso durch praktische Architektur aus. Dank gezielten Werterhaltungsarbeiten in all den Jahren ist die Liegenschaft in einem sehr guten Zustand.

Der Wohnungsspiegel zeigt folgende Aufteilung auf:

1 1 - Zimmerwohnung
5 2 - Zweizimmerwohnungen
5 3 - Zimmerwohnungen
1 4 - Zimmerwohnung
7 Einzelgaragen
12 Autoabstellplätze     

Zu jeder Wohnung gehört ein Keller- und Estrichabteil 

Die Liegenschaft Haldenstrasse 1 liegt im Grünen an einer ruhigen und sonnigen Lage und bietet unseren Mietern ein schönes Zuhause.